Für Schülerinnen und Schüler

Bildungspaket

Das Hamburger Bildungspaket

Liebe Schülerinnen und Schüler,

alle EmpfängerInnen von Leistungen nach SGB II, SGB VII oder § 2 Asylbewerberleistungsgesetz oder Schüler und Schülerinnen deren Eltern Wohngeld beziehen bzw. Kinderzuschlag erhalten oder Schüler und Schülerinnen die Bafög beziehen, haben Anspruch auf zusätzliche Leistungen. Die Altersgrenze für alle Berechtigten liegt beim vollendeten 24. Lebensjahr.

Dazu gehören…

  • Schülerfahrkarten
  • Lernförderung
  • Mittagsverpflegung
  • Zuschuss zu Klassenfahrten, Tagesfahrten und Ausflügen (gilt nicht für Bafögempfänger)

Alle notwendigen Informationen und Antragsformulare finden Sie auf den folgenden Seiten oder der entsprechenden Internetseite der Stadt Hamburg.

Bin ich leistungsberechtigt?

Leistungsberechtigte sind Empfänger von:

  • Leistungen nach dem BAFöG
  • Leistungen nach SGB III (Berufsausbildungsbeihilfe/Ausbildungsgeld)
  • Leistungen nach dem SGB VIII (Vollzeitpflege, Heimerziehung, betreutes Wohnen)
  • Leistungen nach §§ 1 und 1a Asylbewerber-Leistungsgesetz
  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialgeld
  • Leistungen nach dem SGB XII (Sozialhilfe, Grundsicherung)
  • Leistungen im Rahmen des § 2 Asylbewerber-Leistungsgesetz
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz

Altersbegrenzung 

Schülerinnen und Schüler, die eine allgemeinbildende oder eine berufsbildende Schule besuchen und jünger als 25 Jahre sind. 

Schulweg

Um eine Fahrkarte zu bekommen muss der Weg zur Schule mindestens 7,5 km sein (berechnet wird der kürzeste direkte Fußweg).

Wie kann ich die Schülerfahrkarte beantragen?

Schritt 1: 

Das Formular: "Antrag auf Schülerfahrgeld" ausdrucken und ausfüllen.
Hier finden Sie das Formular: Antrag Schülerfahrgeld

Schritt 2: 

Leistungsbescheid in Kopie mitbringen und Original vorzeigen, aktuelles Passfoto mitbringen. 

Schritt 3: 

Aus dem Routenplaner Entfernung von der Wohnung zur FSP1  errechnen, Ausdruck mitbringen.

Hier geht es zum Routenplaner.

Schritt 4: 

Die vollständigen Unterlagen sind bei der Klassenleitung abzugeben.